Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Das Vorlesungsverzeichnis für das

Wintersemester 2018/19

ist unter "Veranstaltungen" einsehbar.


 

 

FB 2 

HÖRSCHULUNG  für die Studiengänge L3 & Komposition

Sommersemester 2014

 

Teilnahmevoraussetzung:

Bestandener Hörfähigkeitstest A im Rahmen der Eignungsprüfung

 

Das Fach Hörschulung beinhaltet folgende Teilbereiche:

  • melodisches, harmonisches und polyphones Hörtraining

  • rhythmische Schulung

  • elementares Blattsingen

  • Fehlererkennung

  • Gedächtnistraining

  • Umgang mit der Stimmgabel

  • Einführung in die Höranalyse

 

 L3: Modul 6

 

Hörtraining A

 

Hörtraining A1

Dienstag

Donnerstag

 

 

 

15:00-16:00

10:00-11:00

 

 

A 210

A 210

 

 

 

Laclau

Laclau

 

 

 

Einstiegskurs für Studierende des 1. Semesters in den Studiengängen L3 und Komposition

 

Hörtraining A2

Dienstag

Donnerstag

 

 

 

16:00-17:00

11:00-12:00

 

 

A 210

A 210

 

 

Laclau

Laclau

 

 

 

 

 

Hörtraining A3

Dienstag

Donnerstag

 

 

 

17:00-18:00

12:00-13:00

 

 

A 210

A 210

 

 

Laclau

Laclau

 

 

L3, Modul 6: Modulteilprüfung

 

ABSCHLUSSKLAUSUR: Dienstag 08.07.2014 17:00 Uhr

 

L3: Modul 13

 

Hörtraining A

 

Hörtraining A4

Dienstag

Donnerstag

 

 

 

18:00-19:00

13:00-14:00

 

 

 

A 210

A 210

 

 

 

Laclau

Laclau

 

 

 

L3, Modul 13: Modulteilprüfung (s. + m.)

ABSCHLUSSKLAUSUR: Donnerstag 10.07.2014 13:00 Uhr.

MÜNDLICHE PRÜFUNGEN: 14.-17.07.2014

 

 

 L3: Modul 13

 

Hörseminar: Höranalyse

 

Höranalyse

Mittwoch

 

 

13:00-14:00

 

 

A 210

 

 

Laclau

 

Musik verschiedener Epochen und Gattungen allein über das Hören analysieren und verstehen lernen. Teilnahmevoraussetzung: Abschluss Modul 6

 

 

 

L3: Modul 13

 

 

Hörseminare: praktische Fähigkeiten

 

Intonation

Mittwoch

 

 

 

 

12:00-13:00

 

 

A 210

 

 

Laclau

 

- Vermittlung des erforderlichen physikalisch-

akustischen Grundwissens unter Einbeziehung

zahlreicher Klangbeispiele.

- Hörtraining in Bezug auf Intonation mit dem

Computerprogramm „INTON“.

- Praktische Übungen.

Teilnahmevoraussetzung: Abschluss Modul 6

 

Blattsingen 2a

Mittwoch

 

Blattsingen 2b

Donnerstag

 

 

14:00-15:00

 

 

14:00-15:00

 

 

A 210

 

 

A 210

 

 

Laclau

 

 

Laclau

 

Geschlossene Kurse

(Fortsetzung von BS 1 im WS)

 

L3: Modul 13 C

 

Schwerpunkt Hörschulung

 

Einzelunterricht

Dienstag/

Mittwoch

 

 

Nach Ver-einbarung

 

 

LR 211

 

 

Laclau

 

Schwerpunktfach im Rahmen des Studiums für das Lehramt an Gymnasien

 

Die Hörschulungskurse der HfMDK sind keine Vorbereitungskurse für die Eignungsprüfung. Teilnahmevoraussetzung für diese Kurse ist der bestandene Hörfähigkeitstest A im Rahmen der Eignungsprüfung

 

Beratung für das Fach Hörschulung: Prof. Hervé Laclau,

Tel.: 0176-44409692; herve.laclau@hoerschulung.info

 

__________________________________________________________________________________________________

 

FB2

HÖRSCHULUNG  für die Studiengänge L2 und L5 

Sommersemester 2014

 

Teilnahmevoraussetzung:

Bestandener Hörfähigkeitstest C im Rahmen der Eignungsprüfung

 

Das Fach Hörschulung beinhaltet folgende Teilbereiche:

-          melodisches und harmonisches Hören

-          Einführung in das polyphone Hören

-          rhythmische Schulung

-          Gedächtnistraining

 

 L2, L5: Modul 4

Hörtraining C

 

Hörtraining C1

Montag

Freitag

 

 

10:25-11:10

10:25-11:10

 

 

A 210

A 210

 

 

Vögeli

Vögeli

 

Einstiegskurs für Studierende in den Studiengängen L2 und L5

 

Hörtraining C2

Montag

Freitag

 

 

11:15-12:00

11:15-12:00

 

 

A 210

A 210

 

 

Vögeli

Vögel

 

 

 L2, L5: Modul 7

 

Hörtraining C

 

Hörtraining C3

Montag

Freitag

 

 

 

12:05-12:50

12:05-12:50

 

 

A 210

A 210

 

 

 

Vögeli

Vögeli

 

Modul 7: Modulteilprüfung (s.)

 

 

 

 

 Die Hörschulungskurse der HfMDK sind keine Vorbereitungskurse für die Eignungsprüfung. Teilnahmevoraussetzung für diese Kurse ist der bestandene Hörfähigkeitstest C im Rahmen der Eignungsprüfung

 

Beratung für das Fach Hörschulung: Prof. Hervé Laclau,

 Tel.: 0176-44409692; herve.laclau@hoerschulung.info

 

__________________________________________________________________________________________________

 

FB 2

HÖRSCHULUNG für den Studiengang L1

Sommersemester 2014

 

 

 

L1: Modul 4

 

 

Hörsensibilisierung

für Grundschulkinder

 

Kurs HS 2

Freitag

 

 

10:00-12:00

(s. t.)

 

C 309

Leukert-Stöhr

Geschlossener Kurs. Der Einstieg in einen neuen Kurs HS1 ist erst wieder zum WS 2013/14 möglich.

Modul 4: Modulteilprüfung 18 Juli 2014

 

 

 

L1

 

 

Grundschulprojekt

Hört! Hört!“

in Kooperation mit der Holzhausenschule und der

Frankfurter Bürgerstiftung

 

 

Freitag

 

 

 

08:00-08:45

 

Musiksaal der Holzhausen-schule,

Bremer Str. 25

 

Leukert-Stöhr

Das Grundschulprojekt „Hört! Hört!“ dient der praktischen Erprobung der im Seminar „Hörsensibilisierung für Grundschulkinder“ erarbeiteten Konzepte und Inhalte in einer dritten Klasse der Holzhausenschule Frankfurt.

Eine Teilnahme an diesem Projekt geschieht auf freiwilliger Basis und ist für alle Studierenden möglich, die gleichzeitig auch das Seminar „Hörsensibilisierung für Grundschulkinder“ belegen und ihre fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten vertiefen und erweitern möchten.

 

Freitag

 

 

09:00-10:00

 

C 309

 

Leukert-Stöhr

Nachbesprechung der Unterrichts-stunde in der Holzhausenschule

Diese Veranstaltung ist für alle verpflichtend, die am Grundschulprojekt „Hört! Hört!“ teilnehmen.

 

Die Hörschulungskurse der HfMDK sind keine Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung. Teilnahmevoraussetzung für diese Kurse ist die bestandene Hörfähigkeitsprüfung im Rahmen der Aufnahmeprüfung

 

Beratung für das Fach Hörschulung: Prof. Hervé Laclau,

Tel.: 0176-44409692; herve.laclau@hoerschulung.info